Die Fairtrade Towns weltweit

Das Fairtrade Gemeng Programm ist Teil der erfolgreichen internationalen Kampagne von Fairtrade Towns, die bereits mehr als 2.000 Fairtrade Towns rund um den Globus zählt.

Auf der Webseite www.fairtradetowns.org können Sie die Übersicht aller Fairtrade-Gemeinden auf der ganzen Welt und die jeweiligen nationalen Programme entdecken. Auch Instrumente zum Austausch von Erfahrungen und zur Mobilisierung der Bürger rund um das Projekt können dort gefunden werden.

„Es ist großartig, eine Website zu haben, welche die Stärke, die Leidenschaft und das Wachstum der internationalen Fairtrade-Town-Bewegung widerspiegelt. Seit Garstang im Jahr 2000 die erste Fair Trade City wurde, ist die Kampagne zu einer der stärksten Bürgermobilisierungsbewegungen der Welt geworden. Ich hoffe, diese neue Website wird eine nützliche Informationsplattform für alle Beteiligten im fairen Handel auf der ganzen Welt sein.“

Bruce Crowther, Gründer der Kampagne Fairtrade Towns anlässlich der Einführung der neuen Version der Website im Jahr 2016

Heute entwickelt sich auch die Fairtrade Town Bewegung in den „Ländern des Südens“ wie dem Libanon, Indien, Ghana, Brasilien, Kenia oder Ecuador. Das heißt, Fairtrade produzierende Länder werden auch selbst zu Konsumenten von fairen Handelsprodukten und Produzentenorganisationen beteiligen sich aktiv an der Förderung der Bewegung - ein Zeichen der positiven Entwicklung des Fairtrade Systems.

 

Es gibt mehr als 2.000 Fairtrade Towns in über 30 Ländern auf der ganzen Welt
Es gibt mehr als 2.000 Fairtrade Towns in über 30 Ländern auf der ganzen Welt