Die Etappen bis zur Fairtrade Gemeinde

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich dafür entschieden haben, ihre Gemeinde zur Fairtrade Gemeinde zu machen. Hier können Sie sich über die nächsten wichtigen Schritte zur Konkretisierung Ihres Projektes informieren.

  • Damit Sie gut über das Projekt der Fairtrade Gemeinden Bescheid wissen, empfehlen wir Ihnen, sich auf unserer Homepage darüber zu informieren.
  • Der erste entscheidende und für den späteren Erfolg des Projektes unabdingbare Schritt besteht in der Bildung einer lokalen Fairtrade-Aktionsgruppe. Gemeinsam mit jedem Interessenten, der ihr beitreten will, organisiert die Gruppe unterschiedliche Aktivitäten, um eine Fairtrade Gemeinde zu werden.
  • Wenden Sie sich an die Gemeindeverwaltung und lassen Sie Ihre Gemeinde bei dem Fairtrade-Gemeng Programm einschreiben. So können wir unsere Zusammenarbeit beginnen.
  • Achten Sie darauf, gemeinsam die fünf Kriterien, welche das Engagement Ihrer Gemeinde für den fairen Handel sicherstellen sollen, zu erfüllen.
  • Wenn möglich raten wir Ihnen außerdem, die Unterlagen Ihrer Aktionsgruppe, in welchen Ihr Engagement sichtbar wird, von Beginn an aufzuheben und schließlich Ihren Bewerbungsunterlagen hinzuzufügen.
  • Zögern Sie natürlich nicht uns bei jeglichen Fragen, die Sie haben, zu kontaktieren.
  • Wenn Sie Ihr Bewerbungsformular mit allen erforderlichen Anhängen ausgefüllt haben, senden Sie dieses an:
    Fairtrade Lëtzebuerg a.s.b.l.
    à l’attention de Valérie Murat
    2a, rue de la Gare
    L-6910 Roodt-sur-Syre
  • Die Analyse Ihrer Bewerbung kann bis zu 4 Wochen dauern. Wenn wir Ihre Unterlagen erhalten, schicken wir Ihnen eine E-Mail und informieren Sie auf diesem Wege auch darüber, ob noch Dokumente fehlen.
  • Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung: herzlichen Glückwunsch! Nun können Sie Ihre Zertifizierungsfeier organisieren, bei der wir natürlich gerne dabei sein würden. Deswegen bitten wir Sie, uns mindestens 2 Wochen vor dem geplanten Datum Bescheid zu geben, damit wir sicherstellen können, dass wir zu diesem Zeitpunkt verfügbar sind.
  • Im Abstand von 2 Jahren stellen wir sicher ob alle Kriterien von Ihrer Gemeinde immer noch erfüllt werden und ob das Zertifikat der „Fairtrade Gemeinde“ dementsprechend noch gültig ist. Wir werden Sie dann daran erinnern, uns über den Stand der Dinge zu informieren. Hierzu erhalten Sie eine E-Mail, in welcher wir um die Erneuerung des Zertifikates bitten.