Andere Fairtrade-Kampagnen

Sie sind schon eine Fairtrade Gemeinde und würden sich gerne noch mehr für den fairen Handel einsetzen? Perfekt! Fairtrade Lëtzebuerg bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Mitmachen und Engagieren an.

LËtz step to Fairtrade

Jedes Jahr zwischen Ende April und Anfang Mai organisiert Fairtrade Lëtzebuerg seine große nationale Sensibilisierungskampagne für den fairen Handel. Sie sind alle herzlich eingeladen daran teilzunehmen: jede Geste, jede Aktion und jeder „step“ in Richtung des fairen Handels zählt.

Reservieren Sie am besten jetzt schon das Datum für die kommende Kampagne, welche vom 6. bis zum 19. Mai 2019 stattfinden wird. Wir ermutigen Sie dazu, diesen Zeitraum in Ihre Kalender einzutragen und innerhalb dieser 2 Wochen eine Aktion zur Sensibilisierung für den fairen Handel durchzuführen.

Hier finden Sie alle Informationen zur Kampagne „Lëtz Step to Fairtrade“.

Schokoladenfestival

 

Mitverantwortungsbewusstem Konsum im Rahmen von Saint-Nicolas, Weihnachts- und Jahresabschlussfeiern stärken Sie die Kakao-Kleinbauern im globalen Süden. Ob innerhalb der Familie, im Büro oder unter Freunden: Genießen Sie die Vielseitigkeit von Fairtrade Schokolade!

Warum es wichtig ist, sich bei jeder Gelegenheit für den fairen Handel einzusetzen? Informieren Sie sich über den bitteren Beigeschmack von herkömmlich hergestellter Schokolade mithilfe unseres Kakao Fact-Sheets.

 

 

Fairtrade Schools

Das Fairtrade School- Programm gibt engagierten Lycees die Möglichkeit, sich noch mehr für den fairen Handel einzusetzen und in diesem Zusammenhang zertifizierte „Fairtrade School“ zu werden. Durch viele verschiedene Sensibilisierungsaktionen haben die Schüler einer Fairtrade School die Möglichkeit, sich in ihrem Alltag für mehr Fairness im Welthandel einzusetzen, die kleinen Produzenten in den Ländern des Südens zu stärken und sich für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen für ebendiese einzusetzen.

Um noch mehr über die Fairtrade Schools zu erfahren, klicken Sie hier.

Fairtrade Zones

Eine Fairtrade Zone ist ein öffentlicher Ort, welcher seinen Kunden permanent mehrere Produkte aus dem fairen Handel anbietet.

In der Eigenschaft als Fairtrade Gemeinde sind Sie perfekt geeignet um mit den Horeca-Einrichtungen in Kontakt zu treten und sie zu ermuntern, den ersten Schritt zu wagen um eine Fairtrade Zone zu werden. Denn auch hier gilt die goldene Regel von Angebot und Nachfrage, nach der das Angebot von der Nachfrage abhängig ist. Umso mehr Menschen für den fairen Handel sensibilisiert werden, umso größer wird auch die Nachfrage nach fair gehandelten Produkten in öffentlichen Restaurants und Cafés. So kann schrittweise das Angebot an Fairtrade Produkten zunehmen und eine erfolgreiche Fairtrade Zone entstehen.

Für mehr Informationen und einer genauen Beschreibung wie man eine Fairtrade Zone werden kann, können Sie hier klicken.